Wetterbesprechung 04.-06.05.2018

Home Forums Wetterturnierforum Wetterbesprechung 04.-06.05.2018

Tagged: 

Viewing 8 reply threads
  • Author
    Posts
    • #11441
      meteo84
      Participant

      Willkommen zur ersten Besprechung im “Wonnemonat” Mai!

      Nach einem rekordverdächtig warmen und teils auch sehr trockenen April geht es im Mai fast munter weiter mit Trockenheit, Sonne und bald wieder zu hohen Temperaturen. Zum Monatswechsel war es nun kurzzeitig frischer, wobei vor allem der Osten Österreichs davon wenig merkte.

      Das Wochenende gestaltet sich überall überwiegend sonnig. Ein fettes Hoch trohnt über dem Süden Englands bis nach Südschweden. Eine Ausnahme bildet der Alpenraum, wo es immer wieder zu Gewittern kommen kann. Dies ist v.a. für IBK und Zürich interessant, für Wien wohl eher weniger.

      Die Temperaturen erreichen am Sa ca. 17 bis 24, am So etwa 18 bis 26 Grad, die höchsten Werte dabei im Westen und Südwesten Deutschlands. Die Nächte sind anfangs noch frisch, es wird Stück für Stück wärmer.

      Auch wenn die Wetterlage nicht allzu explosiv ist, freue ich mich auf eine angeregte Diskussion!

    • #11655
      Kaltlufttropfen
      Participant

      Vielen Dank für die schöne WB!
      Diesmal reicht eine einzige Karte wirklich mal aus, um die Wetterlage zu beschreiben.
      Dieses WE wird wohl ein Wettlauf der “Korinthenkacker”, Tmaxe, Tmins, Sonnenscheindauer
      entscheiden da über alles, alle 4 W`s 0 sind gebongt!

      Gruß in die Runde, genießt dieses Mai-WE in Hoffnung auf synoptisch interessantere Zeiten (die kommen bestimmt!)…

      Michael

    • #11711
      Coach
      Participant

      vielleicht schafft ja endlich mal jemand die 200 Punkte ;)?

    • #11742
      Georg
      Keymaster

      Vielen Dank, Andreas, für die Hochdruck-WB!

      200 Punkte, das wäre echt ein historisches Highlight. Irgendwann wird es klappen, nur dieses Wochenende in Innsbruck eher nicht. Angesichts des leicht steigenden Geopotenzials habe ich mich mal vorsichtig für Wn=0 am Samstag entschieden, wohl wissend, dass es da Risiken gibt. Am Sonntag ist Wn=0 auch nicht in trockenen Tüchern. Einerseits gibt das Geopotenzial leicht nach, gleichzeitig wird die Luft trockener…

      Allen ein schönes Turnierwochenende, herzliche Grüße,
      Georg

      • This reply was modified 4 years, 5 months ago by Georg.
      • This reply was modified 4 years, 5 months ago by Georg.
    • #11760
      Heiko
      Moderator

      Hallo zusammen,

      auch von mir vielen Dank an meteo84 für die kompakte Wetterbesprechung!

      Wer gestern wie ich an und auf der Ostsee unterwegs war, hat gemerkt, wie niedrig die Temperatur doch dort auch bei wolkenarmem Hochdruckwetter Anfang Mai sein kann! Ein Bisschen Dunst- / Dreckschleier (guckt Euch zum Beispiel mal die folgende Webcam aus Warnemünde an und schaut im Archiv von gestrigen Freitag, wie es dort über dem Meer besonders morgens / vormittags aussah: https://www.hotel-neptun.de/webcam.html), ein Bisschen (zeitweise ein Bisschen viel) hohe Bewölkung.

      Letztere sollte ja schon laut dem Modellen vom frühen Donnerstag (wo ich, diesmal noch vor Erscheinen des ersten MOS, meinen Tipp abgeben musste) heute über Berlin ziehen; sie sind auch zu sehen und ich bin gespannt, wieviel mittags (oder besser gesagt am frühen Nachmittag) in TXL und SXF beobachtet werden und wieviel Sonnenschein an beiden Stationen registriert wird.

      Der Tau- wird heute bei mir der Knackpunkt. 🙂

      Weiter ein schönes Wochenende und viele Grüße,
      Heiko.

    • #11763
      Heiko
      Moderator

      Was reimt sich auf “Cirren”? 🙂

      Um 06z meldeten Tegel und Schönefeld heute jeweils 1/8 Bewölkung,
      um 07z war es unverändert an beiden Wetterstationen 1/8,
      um 08z beobachteten beide 2/8,
      um 09z hatte Tegel 5/8 und Schönefeld 6/8.

      Nachdem diese Cirren durchgezogen sind, kommt von Nordwesten bis Norden noch eine zweite, aber im Satellitenbild intensivere Wolkenschliere rein. Mal sehen, was die bisher heute immer mit 60 Minuten pro Stunde voll ausgeschöpfte Sonnenscheindauer mittags / nachmittags macht. Spannend, auch wenn’s vier Nullen beim W1/W2 gibt. 🙂

      Der Taupunkt ist in Schönefeld von rund 4°C um 08z auf rund 1°C um 09z gesunken; Tegel nun sogar mit einem leicht negativen Taupunkt.

      Übrigens in der Nacht zu heute in Tempelhof Bodenfrost mit -4,9°C in 5 cm Höhe.

      Viele Grüße,
      Heiko.

    • #11764
      Heiko
      Moderator

      Nachtrag: 10z Tegel 5/8 und Schönefeld 6/8, 11z Tegel wieder 5/8 und Schönefeld sogar 7/8 – das würde aber bei vielen von uns Punktabzüge geben. Im Nordwesten Brandenburgs das übliche Spiel mit 0/8 in Neuruppin und 8/8 in Kyritz.

      Der Sonnenschein wird derzeit im Norden Brandenburgs kaum noch beeinträchtigt (nicht wie vor einer Stunde ein paar Schritte nach Mecklenburg-Vorpommern rein, wo nur 39 von 60 möglichen Minuten zwischen 09z und 10z aufgezeichnet wurden).

      Knapp nördlich von Berlin schon wieder positiver Taupunkt; an unseren beiden Stationen aber mit -1°C in Schönefeld und -3°C in Tegel negativ.

      Wo TX hängenbleibt, wird auch interessant.

      Hier übrigens noch Infos und Bilder zu Pollenkoronen im Meteoros-Forum; es flog und fliegt ja genug “Zeug” durch die Atmosphäre: https://forum.meteoros.de/viewtopic.php?f=2&t=58020

      Viele Grüße,
      Heiko.

    • #11797
      Heiko
      Moderator

      Glückwunsch an den Bibertaler, der sogar die DWD-MOSse hinter sich gelassen hat! 🙂

      Viele Grüße,
      Heiko.

    • #11802
      Heiko
      Moderator

      P.S.: Und ich habe als Vorletzter (vor der Persistenz) noch nicht mal einen ganzen Punkt weniger bekommen als eine Woche zuvor auf dem ersten Platz vergeben wurden. 🙂

Viewing 8 reply threads
  • You must be logged in to reply to this topic.