WB am Freitag, dem 11.Dezember 14,43 Uhr

Home Forums Wetterturnierforum WB am Freitag, dem 11.Dezember 14,43 Uhr

Tagged: 

Viewing 5 reply threads
  • Author
    Posts
    • #15857
      Kaltlufttropfen
      Participant

      Moin Leute,

      ich hoffe zwar, daß meine WB vor 14.43 fertig ist, aber ich denke mal, daß alle von uns irgendwann mal den Alfred-Hitchcock-Klassiker PSYCHO gesehen haben (ich übrigens erstmalig am 26.04.1986, dem Tschernobyl-Tag) und der Film begann mit der Aufschrift: “Freitag, 11.Dezember 14.43 Phoenix, Arizona”.

      Aber nun zum Wetter und willkommen im 3.Advents-WE!

      Aktuell har sich ja der Frühwinter bei uns in Deutschland mit Teperauren um die 0 festgebissen mit typischer Dezember.Stratus-Suppe und leider -wie so oft- ohne Schnee und -Corona sei “Dank” auch ohne Weihnachtsmärkte und Glühweinbuden! Es wäre eine Ironie der Geschichte, wenn es dann noch eine winterliche und verschneite Adventszeit a la 2010 gäbe zum Ende dieses -mit Verlaub- scheiß Jahres! Gibt es auch nicht, denn die Kaltluft wird zum WE ausgeräumt, so daß am Sonntag ein kühles Blondes oder auch ein nichtglühender Rotwein besser schmecken sollte als en Glühwein!

      Aber nun zur Wetterlage: Vergangene Woche sind wir mit der GWL “Trog Westeuropa” traktiert worden, welche die Alpensüdseite im Schnee förmlich “ersticken” ließ, während weite Teile Ostdeutschlands trotz feuchter Luft und Hochnebel immer noch vor Durst fast noch um kommen!

      Zur Zeit sieht die synoptische Situation so aus, daß wir es mit sehr stimmgewaltigen Tiefdruck-Damen zu tun haben (ZÖLLESTINE bei Island, ihr Ableger über dem Mittelmeer, dazwischen hat sich nwlich von UK  ANDIRA (nicht Andrea) reingemogelt und vor Neufundland kommt noch BARBARA ins Spiel, welche verantwortlich dafür ist, daß die 3.Advebtswoche bei uns komplett unwinterlich verlaufen wird.

      Morgen, am 12.12. (schönes Datum, Robert “Scvhneehäuschen” Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! ;-)) stößt ANDRIAs Okklusion mit Warmfrontcharakter auf deutsches Hohheitsgebiet vor und macht zumindest in der SW-Hälfte dem Frühwinter erstmal den Garaus. Ob uns ein paar Tropfen dem Leipziger und dem prosperierenden und verstummten Flughafen in Berlin erreichen sei dahingestellt.

      Am Sonntag, dem 13.12. (uns älteren “Ossis” sollte dieses Datum noch als “Pioniergeburtstag” bekannt sein) verlagert sich BARBARA zum mittleren Nordatlantik mit 965er Kerndruck und wölbt auf ihrer Vorderseite einen Keil auf, welcher auch für ein kleines Zwischenhoch am Boden sorgt, welches Niederschläge weitgehend unterbinden sollte. Allerdings -wir haben Winter- ist Hochnebel immer ein Thema- und daraus kann immer wieder etwas Sprphregen fallen, gefrierend wohl eher nicht.

      AUSBLICK: In der 3-Adventswoche erwartet uns eine eher antizyklonale Südwestlage, in der sich zwischen mehrschichtigem Gewölk auch mal die Sonne sehen lassen kann und die 10°C können angekratzt werden. Ach ja, im absoluten “UGKB” taucht auch schon Weihnachten beim GFS auf, da gab es zuerst durchaus winterliche Glücksmomente, aktuell eher Mildpampe, aber man wird sehen…

      Viele Grüße in die Runde und viel Spaß beim Tippen

       

      Michael

      • This topic was modified 1 year, 8 months ago by Bibertaler. Reason: WB als Schlagwort eingetragen
    • #15858
      Kaltlufttropfen
      Participant

      Ach ja, lest euch mal auch die Synoptische Übersicht des DWD von JENS HOFFMANN durch!!!

    • #15859
      Kaltlufttropfen
      Participant

      Ach ja, ich hatte ja noch XAVIER vergessen, den Protagonisten über dem nördlichen Rußland, welcher eigentlich auch WLADIMIR heißen könnte und dort für Kälte und auch immer mal für 1050er Kerndruck sorgt…

    • #15864

      Hallo Michael,

      danke Dir für Deine Übersicht, die schon wieder von der Grundschichtproblematik geprägt ist.

      Bin gespannt, ob wir überhaupt die Sonne in Zürich am Sonntag sehen,

      Druckanstieg um fast 15 HPA nach den Niederschlägen zuvor, fast kein Wind …

      Viele Grüße

      Sven

       

       

    • #15865
      Heiko
      Moderator

      Hallo und danke für die Wetterbesprechung!

      Ich kann für mich sagen, dass ich lange keine so deutliche Fehlprognose (Wolken, Sonnenschein heute über Mittag) erlebt habe.

      OK, die Sonne scheint (auch wenn auf so mancher Wetter-Internetseite die grauen Wolken hartnäckig dicht sind), daher will ich mich nicht beklagen. 🙂

      Viele Grüße,
      Heiko.

    • #15866
      Kaltlufttropfen
      Participant

      Das war auch wirklich krasses und ortsgenau passendes Wolkenloch über Berlin!

      Hier in Beeskow durchweg 7/8…

      Das Schicksal ist nunmal nicht wählerisch, erst recht in diesen beschissenen Corona-Zeiten (ach bin ich froh, Weihnachten 2 Nachtdienste schieben zu dürfen).

      Gruß in den 12.12.

      Michael

Viewing 5 reply threads
  • You must be logged in to reply to this topic.