Finaler Spieltag im Herbst 2022

Home Forums Wetterturnierforum Finaler Spieltag im Herbst 2022

Tagged: 

Viewing 6 reply threads
  • Author
    Posts
    • #18312
      Georg
      Keymaster

      Hallo in die Runde,

      am letzten Spieltag dieses Herbstes können wir wieder Zahlen sprechen lassen und vielleicht addieren sich hier kleinere synoptische Beiträge noch zu einer „WB“.

      Frohes Tippen und bis bald,
      Georg

    • #18314

      Grüße auch von mir in die Runde,

      nach frontalem Geschehen heute zunehmender Hochdruckeinfluss

      mit der jahreszeittypischen Grundschichtproblematik.

      Im Osten noch Regen durch schlapp machende Okklusion.

      In Zürich morgen Mittag Windlotto im Zentrum des Hochs.

      Herzliche Grüße

      Sven

    • #18318
      Bibertaler
      Moderator

      Servus zusammen,

      wenig Fronten, wenig Wind, dafür Keileinfluss und zugehörigem hohen Druck – alles nicht gerade besonders geeignet, wenn man Punkte reinholen möchte. Vor allem, wenn man die MOS-Übermacht in den Mehrstädtewertungen ansieht.
      In Innsbruck sehe ich noch etwas Niederschlag am morgigen Samstag. Laut AROME soll dieser um die Mittagszeit herum fallen, sodass Sd1 eigentlich recht niedrig sein sollte. Am Sonntag wird es dagegen etwas interessanter. Kühlt es aus, wie es die MOSe wollen oder hält sich noch etwas Hochnebel von der Nacht bis in den Morgen hinein? Nachdem ich diese Jahrezeit aus Zeitgründen eh schon zeitig als Testphase gesehen habe, konnte ich mir den Hochnebeltipp (hohe Tmin, geringerer Tagesgang, geringere Sd24, höherer Taupunkt und etwas niedriger Druck fürs Einfließen) nicht verkneifen. Mal schauen, was sich ergibt. Persönlich würde mir Sonne am Sonntag sehr entgegenkommen 😉
      Und dann steht ja auch noch ein anderes Tippspiel auf der Wetterzentrale an. Heute Abend geht das erste Türchen für SOnntag auf mit zwei Aufgaben, die bis morgen Mitternacht getippt werden müssen. Zugegeben, es ist etwas mehr zufällig, was die Gewinnchancen angeht, aber aufgrund der wechselnden Aufgaben bleibt es auch sehr kurzweilig. Und wer auch immer die Station auf den Mittenwalder Buckelwiesen installiert hat, der ssdbldiugiwuiu … Spaß beseite, freue mich schon auf den ersten Tmin-Tipp dort.

      Viele Grüße
      Bibertaler

    • #18324
      Heiko
      Moderator

      Hallo in die Runde,

      danke für Eure Beiträge! Die Mittenwalder Buckelwiesen würde ich mir auch gerne mal ansehen – könnte man mit Innsbruck kombinieren, wo ich schon einige Jahre nicht mehr war.

      In Berlin fand ich schon vor Beginn unseres Turnierwochenendes den Nebel am Freitagabend beeindruckend.

      Weil es auch um Zahlen ging: 37 Teilnehmer(innen) sehe ich an diesem Turnierwochenende in Berlin. So wenig gab es seit dem Jahr 2000 nicht mehr. Anfang bis Mitte der “Nullerjahre” kam unser Turnier an einigen Wochenenden auf eine dreistellige Zahl! Wenn ich richtig gescrollt habe, muss man bis zum 1.9.2000 im Archiv zurückgehen, um eine geringere Beteiligung, nämlich von 36 Leuten, zu finden. Damals machte “Schmelzi” schon mit, noch heute an Bord, Riesen-Applaus! Gerhard Schröder war gerade zwei Jahre Bundeskanzler, auf der anderen Seite des Großen Teichs war Bill Clinton Präsident, während weiter östlich Boris Jelzin gerade neun Monate aus dem Amt war und im Südosten Jugoslawien noch existierte; musikalisch bewegte man sich zwischen “Anton aus Tirol” und Britney Spears, zarte 19 Jahre alt, am nächsten Tag wurde Bernd, das Brot, “geboren” und Windoofs 2000 war ganz modern.

      Viele Grüße,
      Heiko.

      P.S.: Ach so, noch kurz zum aktuellen Wetter. Es war vorhin sogar ein Bisschen blauer Himmel zu erkennen, während es ganz fein nieselte. Aber eher nicht die Variante “überall dünn wie Pergamentpapier”, sondern eher “vereinzelt aufgelockerter, sonst recht dunkler Stratus”.

      • This reply was modified 5 days, 12 hours ago by Heiko.
    • #18326
      Heiko
      Moderator

      Nachtrag zum Thema Vorfrühling: Ich habe vorhin die ersten Schneeglöckchen der Saison gesehen! 🙂

      Viele Grüße,
      Heiko.

    • #18327
      Georg
      Keymaster

      Lieber Heiko,

      die niedrigen Teilnehmerzahlen tun auch mir in der Seele weh und leider komme ich zeitlich nicht dazu, an diversen Universitäten oder Meteorologentreffen unseren weltbesten Wettbewerb zu bewerben. Vielleicht bietet das Advents-Tippspiel die Chance neu Teilnehmer zu gewinnen?

      Das Herbstfinale war in Berlin ja ein hoch dramatisches und spannender als die deutsche Fußball-Bundesliga. Das Timing des Wolkenabzuges entschied am Ende über den Sieg.

      Ganz herzliche Grüße,
      Georg

    • #18329
      GHOSTofTEMPELHOF
      Participant

      Hallo in die Runde,

      Ich bekomme leider kein Feedback auf meine Erkundungsversuch, wie insbesondere das FX24 von Dahlem ermittelt wird. Auch die Daten Führung von FF leidet ständig… warum bitte stellt sich die Angelegenheit so schwierig?

      Meist finde ich letztendlich Übereinstimmung dann mit den Nachträgen. Die Ausnahme bestätigt sozusagen die Regel diese Woche. Ich bin fündig eines FX1 von 6UTC von 9,2 [m/s], bei uns steht 7,8 .

      Vielen Dank

       

      Charles Barbe

      Mein 1. Teilnahme hier am 17.03.2000 (und seitdem leider kein Deut besser geworden:-D  )

       

       

       

       

Viewing 6 reply threads
  • You must be logged in to reply to this topic.