Reply To: Wetterbesprechung 1.Juli 2022

Home Forums Wetterturnierforum Wetterbesprechung 1.Juli 2022 Reply To: Wetterbesprechung 1.Juli 2022

#17841
Heiko
Moderator

Grüezi,

danke auch von mir an Moshe für Deine Zusammenstellung!

Schön fände ich (habe ich etwas übersehen?) zusätzlich zumindest einen Absatz mit Deiner eigenen Einschätzung bzw. Betrachtungen zu Aspekten des Wetters, die Dich interessieren, die Du erlebt hast oder auch zu solchen Punkten, zu denen Du eventuell Fragen an die “Community” hast.

Für Berlin, wo gestern eine Kaltfront zumindest mal einen deutlichen Temperaturrückgang brachte (nachmittags wurden im Osten Brandenburgs noch 31°C gemessen, während sich die Luft im [Süd-] Westen örtlich schon auf 15°C abgekühlt hatte [OK, letzteres mag durch die Lage der Wetterstation Wiesenburg im Hohen Fläming auf etwa 180 m über dem Meeresspiegel und damit in für nord(ost)deutsche Verhältnisse geradezu schwindelerregender Höhe zusätzlich begünstigt gewesen sein]), sorgte der zugehörige Niederschlag (bei konvektiver Entstehung, zumal in dieser Jahreszeit, nicht weiter verwunderlich) für ziemlich unterschiedliche Mengen auf kleinem Raum, so dass zum Teil viel zu wenig fiel, um nachhaltig aufzufallen.

Jetzt am Wochenende ist es (nach schön kühler Nacht zu heute) schon wieder “mollig”, wenn auch nicht so schwül wie vor ein paar Tagen. Da “beim Wetter” nur Nullen auf dem Plan stehen, müssen die restlichen Zahlen, vor und hinter dem Komma, die gewünschte Spannung zu produzieren versuchen.

Wer jetzt mal auf eine der Berliner Webcams guckt, nämlich hier: https://wind.met.fu-berlin.de/wind/main.php?lId=500, sieht, wie “viele Wolken” (die manchmal ja als Ersatz für “stark bewölkt”, “bedeckt” oder ähnliches in Wettervorhersagetexte geschrieben werden) “eigentlich” aussehen: Ich tippe beim Blick auf die Webcams, Stand 12.20 Uhr, auf eine dreistellige Zahl. 🙂

Viele Grüße,
Heiko.

  • This reply was modified 5 months ago by Heiko.