Allerheiligen-WB 2019!

Home Forums Wetterturnierforum Allerheiligen-WB 2019!

Tagged: 

Viewing 6 reply threads
  • Author
    Posts
    • #14237
      Kaltlufttropfen
      Participant

      Moin Leute,
      ich las gerade erst jetzt, daß ich mit der dieswöchenendlichen WB dran bin, viel Zeit ist nicht mehr.
      aber ich versuche mal, as beste draus zu machen…
      Heute ist bekanntlich der 1.November (in “Katholien” der Feiertag namens Allerheiligen) und damit befinden
      wir uns auch in diesem Jahr im konkurrenzlos führenden “Lieblingsmonat” (fast) aller Mitteleuropäer!
      Allermeistens ist dieser Monat ja nicht ganz so schlecht, wie er immer gemacht wird und Winterfreaks
      wittern insbesondere ab Monatsmitte “Morgenluft” in Sachen 1.Schnee!
      Mal sehen, was uns der 2019er November so bringt…
      Die letzten Oktobertage brachten uns ja kalte und sonnige Spätherbsttage mit frostigen Nächten unter dem Einfluß des nach
      Südrußland abgezogenen Hochdruckgebietes OLDENBURGIA. Pünktlich zum Novemberstart stellt sich die Wetterlage nun um
      in Richtung SWz oder auch TB oder TrW (darüber kann man sich streiten) ganz im Sinne der üblichen Oktober-
      und November-Klischees: Von Westen suppt mausgraue Novembersuppe mit Sprühregen rein, hier in Beeskow strahlt
      noch oktobermäßig die Sonne nebst ein paar Cirren bei recht verhaltenen Temperaturen um 6°C, während es im SW z.T.
      wieder zweistellig ist. Zum Wochenende setzt sich die milde Atlantikbrühe nebst Tiefrdruckeinfluß im
      gesamten Land (man beachte auch die veritablen Druckfallwerte) durch. Eine Westdüse kann sich dennoch nicht voll
      durchsetzen, da es an der europäischen Westküste austrogt und OLDENBURGIA, zur Russin geworden, nicht nur nicht so schnell
      aufgeben will, sondern durch die trogvorderseitige WLA sogar noch neue “Nahrung” erhält.
      Der morgige Samstag. 02.11. (auch Allerseelen genannt), sollte über Deutschland wohl vom britischen Tief ZED (nach ICON mit 2 Kernen. einer über dem Liverpooler Kohlenpott und dem anderen vor der irischen Nordküste, ein Schelm, wer das an den “Brexit” denkt ;-))
      und dessen Frontensystem bestimmt. wobei wir auch einige Stunden im Warmsektor verweilen sollen. Vermehrt trifft dies auf
      die Alpen zu, so daß es eine veritable Föhnlage geben sollte (der November ist ja immerhin auch Föhnmonat No.1!),
      dazu aber bitte Statements von unseren zahlreichen Alpenexperten…
      Ansonsten ist in Berlin und Leipzig wohl 2 mal 6 angesagt, die Mengen sollten nicht turmerhöhend sein und ob es
      Böen gibt, ist eher dahingestellt, auch ob die Sonne mal so ganz kurz reinblinzeln kann oder nicht.
      Fakt ist aber, daß die 15°C nach frostfreier Nacht in Berlin wieder drin sind und In Leipzig kann
      noch eine Schippe draufgelegt werden. Der Wind kommt wohl schwach bis mäßig aus S-SW.
      Am Sonntag muß dann das Alphabet der Tiefs wieder neu anfangen und so kriegen wir es mit ARNE zu tun.
      Dieser schwächelt allerdigs gegen Mittag okkludiert über Nordfrankreich, bevor er dann in der Nacht zum Montag eine Liason mit ZED
      über Nord- und Ostsee eingehen will. Für die ostdeutschen Turnierstädte bedeutet das nach sehr milder Nacht (so um die 10°C)
      Südwindwetter mit etwas Getröpfel, ob da mal was konvektives dabei ist, wer weiß…
      Die Tmaxe sollten sich so zwischen 12 und 16°C einpendeln.
      An den Alpen kann der Fühn noch mal eine Neuauflage starten, bevor er dann mit KF-Durchgang am Abend
      entgültig zusammenbrechen dürfte…

      So, das war die Schnelldurchlauf-WB von mir.
      Hoffe auch eifrige Diskussion und auch -wenn erforderlich- Kritik!

      Schöne Tippergrüße in die Runde

      Michael

      • This topic was modified 2 years, 9 months ago by Bibertaler. Reason: Schlagwort hinzufügen
    • #14239
      Kaltlufttropfen
      Participant

      Sonntag habe ich in Berlin beim Luftdruck 990,9 hPa auf meinem Zettel zu stehen,
      aber leider 992,9 eingetippt. Wäre schön, wenn das noch geändert werden kann.

      Gruß und vielen Dank

      Michael

    • #14240
      nik
      Participant

      Vielen Dank für die schöne WB!!
      In Wien wird besonders spannend, ob die Warmfront ein paar Tropfen Regen bringt und wie mild es am Sonntag wird.

      LG,
      Nik

    • #14241
      sferics
      Keymaster

      Danke für die nette WB, Michael!

      Das GFS hat sich heute mal wieder als “Garbage Forecasting System” erwiesen und im 0z Lauf ein Auswandern des Randtiefs ARNE nach Südosten in Richtung Genuaraum vorhergesagt. Im 12z Lauf siehts immer noch ähnlich aus:

      wetter3.de

      wetter3.de

      Das wäre allerdings eine sehr untypische Entwicklung plus die anderen Globalmodelle sind da ganz anderer Meinung und sehen die Zugbahn viel nördlicher:

      https://kachelmannwetter.com/de/modellkarten/euro/europa/luftdruck/20191103-1200z.html

      Was haltet ihr davon? Freue mich jedenfalls auf ein endlich mal wieder spannendes Wochenende!

       

      LG Juri

    • #14242
      Kaltlufttropfen
      Participant

      Könnte für Wasserhosen über dem Mittelmeer gut sein, aber auch
      Vb-Optionen in der 2.Hälfte kommender Woche sollte man im
      Hinterkopf behalten…

      Gruß und vielen Dank für Deine Ergänzung!

      Michael

    • #14243

      Liebe Turnierleitung,

      könntet Ihr mich noch in die Wertung für Berlin aufnehmen;

      ich bin gestern 1,5 Minuten zu spät dran gewesen.

      Würde mich sehr, sehr freuen.

      LG

      Sven

      hatte gestern gleich Georg per E-Mail verständigt.

    • #14244
      Mammatuscloud
      Moderator

      Moin,

      @Kaltluftropfen habs auf 990.2 korriegiert.
      @Sven: wir haben leider keine Werte deines Tipps in der Datenbank finden können.
      @Juri: Auch heute haben sichauf der einen Seite und ICON,IFS auf der anderen im vergleich zu
      Gestern nicht wirklich angeändert in der Prognose der Zugbahn. Es bleibt also spannend!
      Dafür ist ICON aber nochmal bissel mit dem Kerndruck runter gegangen.:)

      ICON

Viewing 6 reply threads
  • You must be logged in to reply to this topic.