Reply To: Regelreform

Home Forums Wetterturnierforum Regelreform Reply To: Regelreform

#17442
Georg
Keymaster

Hallo in die Runde,

vielen Dank für die vielen Ideen, Vorschläge und Kommentare.

Ein zentraler Punkt bei der Entwicklung des neuen Regelwerkes ist die Gewichtung der Elemente. Diese ist unabhängig von der maximalen Punktzahl, da bei allen Parametern negative Punkte möglich sind.

Bei den Böen und beim Niederschlag gibt es derzeit eine versteckte 2. Nachkommastelle, die nicht dargestellt wird. Beim Runden der Zahlen gab es in den letzten Jahren oft fragwürdige und intransparente Ergebnisse und damit kleine Fehler, die mit der Regelreform beseitigt werden können. Daher ist der minimale Abzug bei RR 0,1 Punkt pro 0,1 mm, wodurch RR im Verhältnis zu den anderen Elementen nach dem jetzigen Regelwerk ein Übergewicht bekommt. Um die Bewertung aller Parameter in eine gute Balance zu bringen, müssen folglich alle Abzüge etwas stärker werden mit dem positiven Nebeneffekt der Entzerrung des Teilnehmerfelds.

Den 3 Temperaturelementen Tmin, T_12Z und Tmax steht nur je eine Luftdruck- und Taupunktprognose gegenüber. Im Sinne der angestrebten Balance würde ich diese 5 Parameter daher alle gleich bewerten, passend auch zu den Windgeschwindigkeiten. Das Regelwerk wäre so um Längen einfacher, als jetzt.

Das Anliegen, eine mutige Prognose stärker zu belohnen, kann ich gut nachvollziehen. Der Bonuspunkt bei Volltreffer ist vielleicht der Königsweg, um das Regelwerk nicht unnötig zu verkomplizieren. Konkret gäbe es pro Element einen Punkt weniger, der dann als Bonuspunkt vergeben würde, falls Prognose und Messwert übereinstimmen, bzw. die Prognose zwischen den Messwerten beider Stationen liegt.

Auf Basis der guten Ideen, Diskussionen und weiterer Überlegungen favorisiere ich jetzt folgenden Vorschlag:


Sd_1h_12Z
(Sonnenscheindauer von 11Z bis 12Z)
Abzüge von maximaler Punktzahl 8:
1 Punkt pro 10 Minuten
3 Punkte Zusatzabzug für Entscheidung 0/1 Minuten
3 Punkte Zusatzabzug für Entscheidung 59/60 Minuten

Sd_Tag
Abzüge von maximaler Punktzahl 8:
3 Punkte pro 10 Prozent
3 Punkte Zusatzabzug für Entscheidung 0/1 %

dd
Abzüge von maximaler Punktzahl 7:
1 Punkt pro 10 Richtungsgrad
bei ff einer Station < 3 m/s halber Abzug
Windstille ja/nein 6 Punkte Abzug

ff
Abzüge von maximaler Punktzahl 7:
3 Punkte pro m/s

fx_0-24Z (Windspitze von 0 bis 24Z)
Abzüge von maximaler Punktzahl 7:
3 Punkte pro m/s
fx auch unter 12,6 m/s relevant

PPP
Abzüge von maximaler Punktzahl 7:
3 Punkte pro hPa

Tmin (18Z Vortag bis 6Z)
Abzüge von maximaler Punktzahl 7:
3 Punkte pro °C

T_12Z (Temperatur um 12Z)
Abzüge von maximaler Punktzahl 7:
3 Punkte pro °C

Tmax (6Z bis 18Z)
Abzüge von maximaler Punktzahl 7:
3 Punkte pro °C

Td
Abzüge von maximaler Punktzahl 7:
3 Punkte pro °C

RRmax_1h (höchste 1-stündige Niederschlagsmenge von 0Z bis 24Z)
Abzüge von maximaler Punktzahl 8:
1 Punkt pro l/m²
5 – 1 l/m² 2-facher Abzug
1 – 0 l/m² 4-facher Abzug

RR_Tag (Niederschlagsumme von 0Z bis 24Z)
Abzüge von maximaler Punktzahl 8:
1 Punkt pro l/m²
5 – 1 l/m² 2-facher Abzug
1 – 0 l/m² 4-facher Abzug

Für jedes Element gibt es bei korrekter Prognose zusätzlich einen Bonuspunkt und damit maximal 100 Punkte pro Tag.

 

Über weitere Ideen und Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

Ganz herzliche Grüße,
Georg