Reply To: Regelreform

Home Forums Wetterturnierforum Regelreform Reply To: Regelreform

#17367
Pfingstochse
Participant

Hallo,

ich bitte dringlichst zu recherchieren, wie lange noch die Flugwetterwarten in Zürich, Innsbruck und Wien-Schwechat (menschliche) Beobachtermeldungen mit den entsprechenden W’s  sicherstellen. In Berlin-Dahlem wird es weiterhin menschliche Beobachtungen geben, auch weit über das Jahr 2022 hinaus. Der Knackpunkt ist, wie ich bereits weiter oben ausführte, Leipzig nach der Voll-Automatisierung im Herbst 2022. Sollten die FWW’s in Z, IBK und Wien weiterhin von der Vollautomation verschont bleiben, so müsste nur Leipzig als Turnierstandort entfallen, und das alte Regelwerk würde weiterhin Bestand haben. Wenn man so die o.g. Vorschläge mit Bonuspunkten, prozentualer Wichtung (!!!) auf die Abgabezeit bezogen und z.B. Angabe der Windspitzen auch unter 12,6 m/s einführen sollte, verkompliziert sich der Überblick und die Teilnahme würde einem verleidet, wie es Manfred bereits schrieb. Ich hatte nun schon so einiges zur Diskussion hier beigetragen. Ich warte nun ab, wie sich die bisher noch nicht geäußerten Mitspieler(Innen) artikulieren. Da fehlen noch Meinungen vieler Teilnehmer(Innen), teils sogar oben in den Rankings stehend, denen es (bisher) anscheinend nicht so relevant erscheint, wie es weitergehen sollte mit unserem geliebten Turnier….Ich nehme nun schon 21 Jahre am WT teil und möchte auch weiterhin gerne meine Prognosen -möglichst weiterhin am Freitag wie bisher- einspeisen, ohne dass das ganze Prozedere/Regelwerk zu kompliziert und unübersichtlich wird …also NICHT mit prozentualer Wichtung z.B., gestaffelter Abgabezeit und einer Extra-Wertung “Bonuspunkte”!

Mit freundlichen Grüßen aus Teltow….Ralf