Reply To: Wetterbesprechung zwischen Helau! und Alaaf! zum WE vom 12.11. – 14.11.2021

Home Forums Wetterturnierforum Wetterbesprechung zwischen Helau! und Alaaf! zum WE vom 12.11. – 14.11.2021 Reply To: Wetterbesprechung zwischen Helau! und Alaaf! zum WE vom 12.11. – 14.11.2021

#17042
Bibertaler
Moderator

Servus zusammen,

vielen Dank dir, Oscar, für den tollen WB-Start in die fünfte Jahreszeit, die alles andere als rosig beginnt. Man könnte ja noch hoffen, dass das Ganze nur ein Faschingsscherz ist, aber so schön es gerade in den Alpen ist, so grausig sind die gesellschaftlichen Aussichten. Und wenn man nicht über den Tellerrand der Nordkette hinausschaut, bemerkt man gar nicht, wie schön es doch sein kann im November bei rund 15-17 Grad in der Sonne zu liegen. Sobald man nämlich aus den Alpen rausgeht, ist Novembergrau der Standard, teilweise auch mit Niesel in Wien oder wie Idlefix aus Berlin berichtete.

Zum kommenden Wochenende, da ist eigentlich schon alles gesagt: sicher ist, dass nichts sicher ist…außer vielleicht, dass es da, wo es aktuell schon grau ist, grau bleibt; sei es durch Nebel oder durch die Bewölkung der Front bzw. Okklusion.
Wenn alles nach Plan geht, wird es in Innsbruck morgen Nachmittag den ersten Niederschlag geben. Nebel zuvor ist hier anders als in Wien und Zürich kein Thema. Die 2-3 Tage, die wir hier im Schnitt pro Jahr mit wirklichem Nebel haben, gehen nur, wenn es zuvor Niederschlag gab, es am Abend aufklart und dann ordentlich abkühlt. Von daher wird es nochmal frisch im Tal, aber ohne Nebel. Ein weiteres Problemkind ist die Windrichtung im Inntal. Auch da wurmt es mich, dass Georg auf Ost ist…muss ich mich wohl verrechnet haben 😉 mal schauen, was uns die Talatmosphere liefert.
Und dann müssen wir schauen, wieviel dann ab dem Nachmittag runterkommt und wo die Schneefallgrenze zum liegen kommt. Dein Vorschlag mit 1400m ist schonmal ein guter Vorschlag. Sollte mehr herunterkommen, was Georg angedeutet hat, könnte man auch etwas tiefer gehen. Dass wir wieder Flocken bis ins Tal bekommen, kann man jedoch ausschließen. Ein gutes hätte es jedoch, gemäß der hier gültigen Bauernregel darfs ab jetzt auch für einen kalten Winter bis übern Inn schneien.

Viele Grüße ausm (noch) sonnigen Süden
Bibertaler

PS: vor lauter Diskutiererei mit den Berlinern in der WB ist mir die Kontrolle meiner Tipps nicht mehr ausgegangen. Ganz so sonnig seh ichs nämlich in IBK morgen nicht. 23 wäre mein Tipp gewesen, 73 haben die Finger eingegeben…wenn man die eigene Schrift nicht mehr erkennt und schnell 5 Tipps in 3 Minuten eingeben soll. Falls niemand etwas dagegen hat, würde ich mich über die Korrektur freuen