Reply To: WB 1. Mai

Home Forums Wetterturnierforum WB 1. Mai Reply To: WB 1. Mai

#15109
Kaltlufttropfen
Participant

Moin Leute,

heute ist der 1.Mai (Maifeiertag, Tag der Arbeit oder auch Kampftag der internationalen Arbeiterklasse,

welches Synonym für diesen ganz besonderen Monatsersten am besten zutrifft, möge jeder für sich selbst

entscheiden ;-))

Fakt ist, daß dieser Feiertag so einsam und öde sein wird wie noch nie, so daß man denken könnte, der

Karfreitag feiert fröhliche Urständ’…

Hatten wir uns in unserem virtuellen “Sportverein” diesen 1.Mai doch so GANZ anders vorgestellt: es sollte ein

rauschendes Wetterfest zu unserem 20-jährigen Vereinsjubiläum geben!

Doch die dumme “Virensau” namens CORONA hat das verhindert (an dieser Stelle: CORONA VERPISS DICH, KEINER
VERMISST DICH!!!).

So sitzen wir alle an unseren PC’s (meiner hatte heute vormittag sogar ein bißchen “Corona”, so daß zwischenzeitlich sogar zur

Disposition stand, daß ich heute überhaupt mit von der Partie bin, nach 1 Stunde habe ich das Teil aber wieder flott gekriegt)

und spielen das Wetterturnier vom “Freizeit-Home-Office” …

Doch nun zum Wetter:

Der April, der so richtig keiner war, ging zu Ende, eines der ödesten Monate in meinem bisherigen Leben (der erste ganze

Monat seit weit über 3 Jahrzehnten, in welchem ich KEINE gastronomische Einrichtung von innen gesehen habe)

mit Dauerhochdruck, Rekordsonne und Rekordsicichtweiten aber fast null Niederschlag (nur die 3 letzten Monatstage

besserten die Bilanz so ganz sachte auf) liegt hinter uns. Die fehlende synoptische Spannung hätte ja mit schönen

Fahrradtouren und netten Einkehren in netten Lokalen verhindert werden können, das hat uns aber die Scheiß:Drecks-

Corona-Krise strengstens untersagt!

So gesehen war das “schöne” Wetter im April zum ersten für den Arsch und zum zweiten mit der Rekord-Dürre

richtig Scheiße (ja, ich leibe dieses Wort) für die aufblühende Natur: Bäume werden hier in Brandenburg grün,

Wiesen bleiben aber braun, BESCHISSEN!

Aber nun hat uns der MAI erreicht und das verloren geglaubte “Aprilwetter” mitgebracht!

Kaltluft-Konvektion (so ziemlich meine Lieblings-Wetterlage) ist somit Thema No1 an diesem

1.Mai-Wochenende.

Zur Zeit rotiert Tief ZLATLINA mit etwa 990 er Kerndruck über der Nordsee und versorgt uns mit erwärmter

maritimer Polarluft, welche uns mit noch leicht positiven 850ern, aber 500ern von zunehmend unter -25 beehrt

und deshalb für das eine oder andere konvektive Ereignis an diesem Ausnahme-1,Mai sorgen könnte.

Am morgigen Samstag, dem 2.Mai, ist ZLATLINA weiterhin Regierungs-Chefin über das Deutschlandwetter und

schiebt zunehmend die 0 in 850 rein, was bedeutet, daß Temperaturen jenseits der 15 eher ins Reich der Fabel gehören.

500erum die -28 sorgen fpr Labilität, so daß Schauer- und Gewittertätigkeit ein Thema bleibt und der Gradient ist auch

nicht schlecht, so daß der vertikale Impulstransport bei konvektiven Ereignissen und damit einhergehende Böen

ein Thema bleiben sollten!

Bleibt noch der Sonntag, der Sonntag, der 3.Mai:

Ein mit Rotwein gefülltes Hoch über Bordeaux übernimmt so langsam die Regie und würgt die konvektive Tätigkeit

über Deutschland so langsam ab.

Gleichwohl sind 8en über Berlin und Leipzig wohl weiterhin drin, zur 9 reicht’s eher nicht mehr

(nach GFS rund -24 in 500 bei unveränderten 850ern im Bereich um die 0-Grad-Marke)

Auch sollte sich eine Absinkinversion ausbilden (vor allem nach SW hin), welche dafür sorgt, daß sich konvektive

Bewölkung an dieser ausbreitet und für mehr Grau als Blau sorgt, aber wen stört’s, wir müssen ja ohnehin zuhause sitzen,

Corona, rulez…

Was bedutet, daß bei 15 Schluß sein dürfte und in der Nacht zum Montag müssen wir uns ernsthafte Gedanken

über Bodenfrost machen….

So, das war meine kleine Mai-WB. in diesem Monat folgt sicher noch mehr als eine und vielleicht meteorologisch

wertvollere, aber heute stand das Dampf-Ablassen im Vordergrund… 😉

Gruß in die Runde und viel Spaß beim Tippen

Michael

 

  • This reply was modified 2 years ago by Bibertaler. Reason: Formatierungsänderung - ' statt `
  • This reply was modified 2 years ago by Mammatuscloud.