Reply To: Letztes Turnierwochenende 2018

Home Forums Wetterturnierforum Letztes Turnierwochenende 2018 Reply To: Letztes Turnierwochenende 2018

#13200
Bibertaler
Moderator

Servus zusammen,

wieder ein Jahr vorbei, da schaut man grade kurz zur einen Seite und wie bei der Formel 1 ist es mit lautem Getöse an einem vorbeigerast. Zum Abschluss gibt es für usn nochmal ein spannendes Wochenende mit vielen Wws und manchenorts einiges an Regen. Die Flüsse aus den Nordalpen legen endlich wieder etwas Wasser zu. Die Iller bei Wiblingen hat seit zwei Tagen über einen Meter mehr Wasser (~230cm auf ~360 cm, siehe https://www.hnd.bayern.de/pegel/donau_bis_kelheim/wiblingen-11405000 ) und bis morgen geht es nochmal nach oben, dann wird es höher sein als in diesem Sommer überhaupt gewesen ist, aus Hochwassersicht ist es aber noch harmlos – je nachdem, was da am Alpenrand noch ankommt.

Zum Wetter, speziell in Innsbruck. Es ist ja gestern nochmal kurz recht warm geworden mit 9.9°C am Flughafen. Es war durchaus denkbar mit der Westströmung in der Höhe und einem kleinen aber vorhandenen und heranrückenden Temperaturgradienten, dass sich etwas Nord/Westföhniges nach Innsbruck wagt (wie schon beim Nikolaustreffen am 8.12. so passiert) und es dann auch etwas wärmer werden kann, wenn es am Boden ankommt, aber das Risiko war durchaus hoch. Schön zu erkennen ist der Bereich jedenfalls im ACINN-LIDAR (siehe unten) zwischen 13 und 14 UTC mit bis zum Boden durchgreifendem Westwind.
Heute morgen kam dann die nächste Überraschung – ebenfalls “schön” im LIDAR zu sehen; hoher Backscatter und kaum Werte… Nebel. Nachdem in der Nacht mit Regen zusätzliche Feuchte in die untere Talatmosphäre gekommen ist und die Wolken einige Lücken öffneten, konnte sich bis etwa 1000m üNN. ein Stratus bzw. Nebel entwickeln (ebenfalls wie schon am 8.12. :-)). Das zunächst gewertete Wv 41 (Nebel in Schwaden oder Bänken) war aber hinfällig, da um 7:20 im METAR leichter Regen beobachtet wurde, der aktuell nicht automatisch in unsere Wertung eingespeißt wird. Daher steht jetzt auch Wv6 für Innsbruck in der Wertung. Zur Transparenz hier noch der METAR zu beschriebenem Zeitpunkt:

LOWI 230720Z 09003KT 060V130 1500 -RA BR FEW001 BKN002 BKN080 03/03 Q1025 TEMPO 5000 BR SCT003 BKN080

Aktuell zieht gerade der Regen nach Tirol und damit beginnt die heiße Phase, wieviel es letzten Endes werden. Ich bin gespannt, auch wieweit es in den Alpen herunterschneit in den nächsten zwei Tagen.

Zum Ende möchte auch ich euch allen frohe Weihnachten wünschen. Kommt gut über die Feiertage und rutscht gut ins neue Jahr 2019 – hoffentlich dann auch mit winterlichen Start, aber das sehen wir ja dann am 4.1. (selber Tag wie die Vierschanzentournee in Innsbruck als kleiner Hinweis am Rande)

Viele Grüße in die Runde
Bibertaler

 

LIDAR Universität Innsbruck (Quelle: ertel2.uibk.ac.at)

  • This reply was modified 3 years, 5 months ago by Bibertaler.
  • This reply was modified 3 years, 5 months ago by Bibertaler.